FemmeMaisonLookbook43779sw RGB.jpg

CÉCILE DRESS

1968. "Vergiss mich wenn du kannst.

Ich weiss, es wird nicht gehen …"

Feinste französische Spitze mit Chiffon unterlegt.

JANE FLOWING GOWN

CHARLOTTE GOWN

1977. Breakfast by the pool in the garden,

in the morning after the Oscars.

A delicate rosé silk satin chiffon wrap-dress

with french cotton lace details.

CÉCILE

ENSEMBLE

CHLOÉ

GOWN

Die FEMME MAISON 'THE WEDDING' Linie verspricht viel mehr als Design, Handwerk und eine ausführliche, individuelle Beratung. FEMME MAISON ist ein Lebensgefühl, eine Liebeserklärung an den eigenen Körper, Stil, Eleganz und besonders auch Nonchalance. Die seidenen, eleganten Gowns sind für natürliche Frauen gedacht, die sich wohlfühlen möchten. Ihre Vollkommenheit erlangen sie durch Authentizität und Charisma der Trägerin.

FEMME MAISON, und so auch die Brautkleider, sind inspiriert von dem zwanglosen Lebensstil der 1970er Jahre, dem französischen Kino sowie dem “alten neuen“ Hollywood, dem Kino der freigeistigen Kreativen 1975. Weitere Einflüsse sind psychedelische Designobjekte von Verner Panton, das Studio 54, laue Sommernächte in Südfrankreich, der Glamour alter Columbo-Filme in den Hollywood Hills, Slim Aarons Pool-Szenarios und französische, architektonische Utopisten.

'THE WEDDING' COLLECTION N°01

~

Credits: All Scenes captured by Raphael Just • Styling (and more) by our everlasting muse Natascha Hochenegg • Postproduction sensitively done by Nicoletta Sobotta • Model: Simona Kirchnerova with Exit Modelmanagement • Hair styled by Julian Burlacu and Makeup made by Sabine Reiter, both unique humans and talents of their craft • Styling Assistant: Marlene Raymakers & Photo Assistant: Manuel Kandlbauer • Amazing Jewellery by Xenia Bous • Flowers by our dear Markus Jagersberger • Hat by Natures of Conflict.

Website Visual/Creative Direction by the one and only, dearly loved and implicitly trusted, StudioVie.